Aus dem Inhalt


Vom Dorf zum Stadtteil

Wiblingen wird ein Ulmer Stadtteil

Einkaufen in Wiblingen
Wiblingen breitet sich aus

Der Zweite Weltkrieg
Kriegsende – die Zeit der Not

Währungsreform und Wohnungsbau
Wiblinger Kirchen
Das Gewerbegebiet Kastbrücke
Ulm wird Universitätsstadt
Das Alten- und Pflegeheim Wiblingen

Tannenplatz in Planung
Statt Tannengrün ein Wald von Baukränen
Das Behindertenheim Tannenhof
Schule und Sport
Die Wiblinger Stadtteilbibliothek

Verkehrsprobleme

Neue Kirchengemeinden am Tannenplatz
Das Sozialzentrum am Tannenplatz
Treffpunkt Marktplatz
Jugend am Tannenplatz

Eschwiesen – das dritte Wiblinger Modell

Neubürger sind fast schon „alte Wiblinger“

Wiblinger Vereine seit 1806

Straßennamen